Du kascht meor uf d’ Kilbi kau

Dein Herz schlägt für die Luschnouar Kilbi? Meines schon immer.
Nachdem mich eine liebe Freundin immer wieder gedrängt hat, ein Kilbilied zu schreiben, habe ich das Projekt 2019 in Angriff genommen. Und endlich darf ich euch teilhaben lassen:
„Du kascht meor uf d‘ Kilbi kau“ (zu deutsch „Du kannst mich gern haben“) ist eine Hommage an das größte Volksfest Österreichs: die Luschnouar Kilbi (Kirtag).

Für so ein Projekt wie das Kilbilied braucht es richtig viele Menschen, die ihr eigenes Können einbringen oder bereit sind, die Kreativität anderer finanziell zu unterstützen. Ich bin ein Glückskind, denn ich habe unglaublich liebe Menschen um mich herum, die mich beim Kilbilied in irgendeiner Form unterstützt haben! Mein RIESENDANK euch allen:
Arrangement, Recording, Mix: Kevin Plangger, Xi Mountain Studios
Chor: Melanie Grabher, Jochen Grabher, Maria Hämmerle, Hans Hämmerle, Johanna Hofer, Ida Intemann, Gota Ingrid & Göti Fritz Huber, Mama Veronika & Papa Otto Hofer
Akkordeon: Ralf Erkel, Hitproduzent
Mastering: Björn Schlüter, Storia Mastering
Coverfoto: Mäsa Marcel Hagen
Portraitfoto: Mama Veronika Hofer
Kilbi-Filmmaterial: Manfred Bösch, Gerald Grahammer

Ohne euch alle wäre die Umsetzung nicht möglich gewesen. DANKE ❤❤❤